Naturverbund: Hoppe macht Wurst

Hoppe macht gute Wurst

Gutes Fleisch – moralisch und hygienisch vertretbar

Andreas Hoppe will herausfinden, was eigentlich in eine gute Wurst gehört.

Auszug aus der WWF Website

Schätzungsweise 90 Prozent des Fleisches in deutschen Läden hat einen sehr negativen Einfluss auf unsere Umwelt. Damit entspricht der absolute Großteil nicht dem, was ich als „gutes Fleisch“ bezeichnen und essen würde. Aber: Es gibt gutes Fleisch- von Tieren mit Auslauf und Zugang zu Stroh, Bio-Futter , das überwiegend vom eigenen Hof stammt. Regional erzeugt. Ethisch vertretbar.

Um mich davon zu überzeugen, bin ich an die  Müritz gefahren. Genauer gesagt, ging es in die Gläserne Metzgerei des Naturverbundes. Hier will ich mir anschauen, wie Wurst gemacht wird. Also gute Wurst, die man sich bedenkenlos schmecken lassen kann.

Mehr hier:  http://www.wwf.de/blog/hoppe-macht-wurst/

Naturverbund Niederrhein
Thönes e.K.
Loeweg 15
D-47669 Wachtendonk

Tel.: 0 28 36 - 91 40-0
Fax: 0 28 36 - 91 40-40
www.naturverbund.de