Kartoffelernte

Naturlandwirt Schönell –
Bei der Kartoffelernte hilft die ganze Familie mit

Aktuell ist Hochsaison bei der Kartoffelernte. Das heißt bei Familie Schönell – wie auch bei vielen anderen Landwirten – die ganze Familie hilft mit. Auf einer ca. 1 ha großer Fläche wird die beliebte „Celina“ angebaut, eine der bekanntesten und beliebtesten Kartoffelsorten. Die frühreifende, festkochende Speisekartoffelsorte wird direkt im Hofladen verkauft. „Die aussortierten Kartoffeln werden an die Tiere auf dem Hof verfüttert. Damit unterstützen wir die nachhaltige Landwirtschaft.“


Seit fast 30 Jahren betreibt Naturlandwirt Schönell in seinem landwirtschaftlichen Betrieb in Uedem nachhaltige Schweinehaltung. Die Strohschweine werden auf Gerstenstroh, das auf den Hof eigenen Felder gedroschen wird, mit viel Platz und reichlich frischer Luft gehalten. Der anfallende feste Mist ist ein wertvoller Dünger und Humusbildner für die Ackerböden, denn er erhält die Fruchtbarkeit des Bodens und unterstützt die Artenvielfalt und schafft Raum für diverse Kleinlebewesen im Boden.

 
 
Neben der natürlichen Düngung sorgt die Beachtung der rheinischen Fruchtfolge für eine nachhaltige Kartoffelernte. Die rheinische Fruchtfolge besteht aus fünf Fruchtfolgefeldern, in denen innerhalb eines Jahres eine bestimmte Frucht angebaut wird. Dabei wechselt Naturlandwirt Schönell zwischen Blattfrüchten (i.d.R. Kartoffeln) und Halmfrüchten (z.B. Roggen, Gerste). Durch diesen stetigen Wechsel der Anbaufrucht werden dem Boden Nährstoffe zugeführt, der Humusgehalt erhöht, das Bodengefüge stabilisiert, aber auch die Vermehrung von Schädlingen verhindert. „Der Fruchtwechsel ein wesentlicher Bestandteil einer nachhaltigen und bodenschonenden Landwirtschaft“ davon ist Naturlandwirt Schönell überzeugt.
 
 
 

Naturverbund Niederrhein
Thönes e.K.
Loeweg 15
D-47669 Wachtendonk

Tel.: 0 28 36 - 91 40-0
Fax: 0 28 36 - 91 40-40
www.naturverbund.de

 
Naturverbund Müritz
Natur Fleischhandels GmbH

Dudel 20

D-17207 Bollewick / Müritz

Tel.: 0 3 99 31 - 54 110

Fax: 0 3 99 31 - 54 11 45